Sie sind hier:Startseite / Bilder / Amphibia (Amphibien)

Amphibia

Die Galerie der Amphibien



Die Amphibien oder Lurche sind die stammesgeschichtlich älteste Klasse der Landwirbeltiere (Tetrapoda). Viele Arten verbringen zunächst ein Larvenstadium im Wasser und gehen nach einer Metamorphose an Land. Dieser Tatbestand erklärt den wissenschaftlichen Namen Amphibia, zusammengesetzt aus den altgriechischen Begriffen "amphí" (auf beiden Seiten) und "bíos" (Leben). Die erwachsenen Tiere bewohnen im Jahresverlauf oft sowohl aquatische als auch terrestrische Habitate. Viele Arten sind nachtaktiv, um sich vor Fressfeinden zu schützen und den Wasserverlust über die Haut möglichst gering zu halten. Amphibien gelten als Nachfahren der ersten Knochenfische, die vor ca. 400 Millionen Jahren vom Meer aus das Land besiedelten. Strukturiert werden die heute noch lebenden Amphibien in 3 völlig unterschiedlich aussehende Ordnungen.



Agalychnis callidryasRotaugenlaubfrosch
(Agalychnis callidryas)
Tylototriton shanjingKrokodilmolch
(Tylototriton shanjing)



Klasse Amphibia (Amphibien)

  • Ordnung Anura (Froschlurche)
  • Ordnung Caudata (Schwanzlurche)
  • Ordnung Gymnophiona (Schleichenlurche oder Blindwühlen)



Bild des Monats
Unser Bild des Monatsmehr ...
Gefährdungsstufen
Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EXExtinct
ausgestorben
EWExtinct in the Wild
in der Natur ausgestorben
CRCritically Endangered
vom Aussterben bedroht
ENEndangered
stark gefährdet
VUVulnerable
gefährdet
NTNear Threatened
potenziell gefährdet
LCLeast Concern
nicht gefährdet
Anzahl der Arten
Amphibia (Amphibien)62
Arthropoda (Gliedertiere)216
Aves (Vögel)494
Mammalia (Säugetiere)368
Pisces (Fische)222
Reptilia (Reptilien)421
Weitere Tiere35
Summe1.818
Neu aufgenommene Arten

November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016

Fehler erkannt?
Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen.
  • Haben Sie einen Fehler erkannt?
  • Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet?
  • Ist der Artname veraltet?
Wir sind dankbar für jeden Hinweis.