Sie sind hier:Startseite / Reptilien / Geckoartige / Stenodactylus sthenodactylus

Stenodactylus sthenodactylus

Dünnfingergecko



Name

  • Wissenschaftliche Bezeichnung: Stenodactylus sthenodactylus
  • D Dünnfingergecko oder Engfingergecko
  • UK Elegant gecko or Lichtenstein's Short-fingered Gecko
  • E Geco elegante del norte
  • NL Dunvingergekko



Systematik

  • Klasse: Reptilia (Reptilien) [LAURENTI, 1768]
  • Ordnung: Squamata (Schuppenkriechtiere) [OPPEL, 1811]
  • Zwischenordnung: Gekkota (Geckoartige) [CUVIER, 1817]
  • Familie: Gekkonidae (Eigentliche Geckos) [GRAY, 1825]
  • Gattung: Stenodactylus (Dünnfingergeckos) [FITZINGER, 1826]
  • Art: Stenodactylus sthenodactylus (Dünnfingergecko) [LICHTENSTEIN, 1823]
  • Erstmals beschrieben: 1823 von Martin Hinrich Carl Lichtenstein (1780-1857)



Merkmale

  • nachtaktiv, tagsüber unter Steinen und Ästen
  • bodenbewohnend
  • können schrille Pfiffe abgegeben, z.B. beim Anfassen
  • Größe ca. 10 cm
  • Lebenserwartung 4-5 Jahre<



Stenodactylus sthenodactylus
Stenodactylus sthenodactylus



Natürlicher Lebensraum

  • Nördliche Afrika (Marokko, Tunesien, Libyen, Ägypten, Israel, Mauretanien, Äthiopien, Eritrea, Sudan)
  • Südwestasien (Saudi Arabien)
  • trockene, steinige Halbwüsten



Stenodactylus sthenodactylus
Stenodactylus sthenodactylus



Terrarien-Einrichtung

  • Wüstenterrarium mit Ästen und Steinaufbauten
  • Versteckmöglichkeiten schaffen
  • Temperatur tagsüber 25-30°C, lokal bis 38°C; nachts 20-23°C
  • Luftfeuchtigkeit ca. 30-40%, nachts etwas höher



Ernährung

  • kleinere Insekten (Heimchen, Grillen)
  • Mehlwürmer (Buffalos)



Winterruhe

  • 4-6 Wochen bei ca. 15°C