Sie sind hier:Startseite / Zoobesuche / Düsseldorf

Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf



Eryops megacephalus2

Der Dachschädler (Eryops megacephalus), ein 2 Meter langes urtümliches Amphieb

Auf einer Gesamtfläche von 6.800 Quadratmetern leben 510 Tierarten (Stand 31.12.2012), davon Fische (217 Arten), Reptilien (55 Arten) und Amphibien (25 Arten) sowie Wirbelloese und Gliedertiere. Die Tiere sind in speziellen Schauräumen untergebracht, die sich jeweils einem ganz besonderen Blickwinkel unterziehen, zum Beispiel:

  • Anpassung höherer Wirbeltiere an das Leben im Wasser
  • Vom Einzeller zum Säugetier
  • Die Eroberung der Lebensräume im Meer
  • Lebensraum Korallenriff
  • Einrichtung und Verhaltensweisen zum Nahrungserwerb
  • Lebensraum Süßwasser
  • Raum- und Schwarmverhalten bei Fischen
  • Körpergestalt und Lebensraum
  • Tarnung und Warnung.



Zu bestaunen sind 80 Aquarien, mehr als 60 Landschaftsterrarien und die große Tropenhalle. Mehr als 230 Vitrinen, Schautafeln und Großobjekte, wie das 17 Meter lange Pottwalskelett und der etwa 72 Millionen Jahre alte Riesenammonit (Parapuzosia seppenradensis) aus Norddeutschland mit einem Schalendurchmesser von 1,80 Meter runden die Ausstellung ab. Weitere Informationen bietet die Homepage des Aquazoos.



Parapuzosia seppenradensisRiesenammonit
(Parapuzosia seppenradensis)
Mirounga leoninaSüdlicher Seeelefant
(Mirounga leonina)



Acomys russatusGoldstachelmaus
(Acomys russatus)
Helogale parvulaZwergmanguste
(Helogale parvula)



Ctenodactylus gundiGundi
(Ctenodactylus gundi)



Der Aquazoo im Überblick
Fläche (qm):6.800
Tierarten:510
 
Webseite:Link
Tierliste:Link
 
Unser letzter Besuch:01-2009
 
Bis 2017 bleibt die Einrichtung wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.