Sie sind hier:Startseite / Zoobesuche / Berlin (Zoo)

Zoologischer Garten Berlin

Der artenreichste Zoo der Welt



Der Zoologische Garten war am Tag seiner Gründung (01.08.1844) der erste Zoo in Deutschland und der neunte weltweit. 3 Jahre zuvor erhielt die Berliner Bevölkerung die im Tiergarten gelegene Fasanerie und die auf der Pfaueninsel gehaltenen Tiere als Geschenk vom Preußenkönig Wilhelm IV. Nach rund 25 mühsamen und wirtschaftlich wenig erfolgreichen Jahren gelang 1869 ein erster Aufschwung. Durch die Ausgabe von Aktien konnte die finanzielle Situation verbessert und neue Tierhäuser gebaut werden. 1939 konnte der Zoo über 4000 Säugetiere und 1400 Vogelarten aufweisen. Ganze 91 Tiere überlebten den zweiten Weltkrieg. Trotz fehlender finanzieller und materieller Mittel gelang es, den Zoo nach und nach wieder aufzubauen und den Tierbestand zu erweitern.

Heute ist der Berliner Zoo mit 17.107 Tieren aus 1.443 Arten (inkl. Aquarium) der artenreichste Zoo der Welt. Die Zahlen geben den Stand zum 31.12.2014 wieder (Quelle: Geschäftsbericht 2014). Nachfolgend eine kleine Auswahl.



Rhinoceros unicornisPanzernashorn
(Rhinoceros unicornis)
Rhinoceros unicornisPanzernashorn
(Rhinoceros unicornis)



Diceros bicornis michaeliOstafrikanisches Spitzmaulnashorn
(Diceros bicornis michaeli)
Elephas maximusAsiatischer Elefant
(Elephas maximus)



Choeropsis liberiensis liberiensisZwergflusspferd
(Choeropsis liberiensis liberiensis)
Phacochoerus africanusWarzenschwein
(Phacochoerus africanus)



Cariama cristataRotfußseriema
(Cariama cristata)
Chrysolophus amherstiaeDiamantfasan
(Chrysolophus amherstiae)



Coracias cyanogasterOpalracke
(Coracias cyanogaster)
Gallicolumba crinigerBartlett-Dolchstichtaube
(Gallicolumba criniger)



Ciconia maguariMaguaristorch
(Ciconia maguari)
Coscoroba coscorobaCoscorobaschwan
(Coscoroba coscoroba)



Lophonetta specularioides specularioidesPatagonische Schopfente
(Lophonetta specularioides specularioides)
Aix galericulataMandarinente
(Aix galericulata)



Pelecanus erythrorhynchosNashornpelikan
(Pelecanus erythrorhynchos)
Platalea ajajaRosalöffler
(Platalea ajaja)



Tauraco leucotisWeißohrturako
(Tauraco leucotis)
Gracupica contraElsterstar
(Gracupica contra)



Vultur gryphusAndenkondor
(Vultur gryphus)
Papio hamadryasJunger Mantelpavian
(Papio hamadryas)



Ursus maritimusEisbär Knut (2006-2011)
(Ursus maritimus)
 Knut der TräumerKnut der Träumer
(Ein Denkmal für Knut, entworfen von Josef Tabachnyk)



Ursus thibetanusKragenbär oder Asiatischer Schwarzbär
(Ursus thibetanus)
Lycaon pictusAfrikanischer Wildhund
(Lycaon pictus)



>
Mungotictis decemlineataSchmalstreifenmungo
(Mungotictis decemlineata)
Galidia elegansRingelschwanzmungo
(Galidia elegans)



Atherurus africanusWestafrikanischer Quastenstachler
(Atherurus africanus)
Puma yagouaroundiJaguarundi oder Wieselkatze
(Puma yagouaroundi)



Tragelaphus angasiiNyala (männlich)
(Tragelaphus angasii)
Tragelaphus angasiiNyala (weiblich)
(Tragelaphus angasii)



Tragelaphus spekii gratusWald-Sitatunga
(Tragelaphus spekii gratus)
Taurotragus oryxElenantilope
(Taurotragus oryx)



Panthera tigris corbettiIndochinesischer Tiger
(Panthera tigris corbetti)
Elaphurus davidianusDavidshirsch
(Elaphurus davidianus)