Galerie der Meeräschen (Mugiliformes)

Die Galerie der Meeräschen (Mugiliformes)

Meeräschen haben einen langgestreckten, kräftigen Körperbau. Ihre Seiten sind von großen, silbrig glänzenden Schuppen bedeckt. Sie leben weltweit in tropischen und subtropischen Regionen an Meeresküsten und im Brackwasser. Es sind ca.80 Arten in 27 Gattungen beschrieben. Meeräschen erreichen Längen von zehn Zentimetern bis einen Meter.

Least ConcernChelon labrosus

[RISSO, 1826]

Dicklippige Meeräsche (Chelon labrosus) im Tierpark und Fossilium Bochum

  • Deutsch: Dicklippige Meeräsche
  • Français: Mulet lippu
  • English: Thicklip Grey Mullet
  • Español: Muble
  • Nederlands: Diklipharder

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.

 


Weitere Galerien