Die Galerie der Sperlingsvögel

Mit ca. 5.700 Arten sind die Sperlingsvögel die artenreichste Ordnung der Vögel. Es werden 3 Unterordnungen geführt, die neuseeländischen Maorischlüpfer (Acanthisitti) mit nur noch 2 rezenten Arten, die Schreivögel (Tyranni) mit ca. 1.700 Arten und die Singvögel (Passeri) mit etwa 4.000 Arten. Während die Schreivögel nur einen einfach gebauten unteren Kehlkopf haben, besitzen die Singvögel einen gut entwickelten Stimmkopf mit dem sie eine Vielzahl von Tönen produzieren können.
Garrulus glandarius glandarius
Eichelhäher
(Garrulus glandarius glandarius)
Fringilla coelebs coelebs
Buchfink
(Fringilla coelebs coelebs)
Cyanistes caeruleus caeruleus
Blaumeise
(Cyanistes caeruleus caeruleus)

 

Aufgrund der enormen Anzahl an Arten, haben wir die Sperlingsvögel nach der jeweiligen Familienzugehörigkeit unterteilt.