Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

Eine Reise durch drei verschiedene Lebensräume: Afrika, Alaska und Asien.

Auf dem Gelände des ehemaligen Ruhrzoos entstanden auf einer Fläche von etwa 30 Hektar drei Erlebniswelten, die abgesehen von einigen wenigen Volieren für Vögel weder Zäune, Gitter noch Käfige kennt. Die Tiere sind in großzügigen Gehegen untergebracht und von den Besuchern i.d.R. durch Wassergräben, Felsaufbauten oder Glasscheiben getrennt. Schon nach wenigen Metern genießt man den freien und ungestörten Blick auf die Tiere.

In jeder Erlebniswelt gibt es einen Rundweg, der den Besuchern unterschiedliche Perspektiven auf die Tiere ermöglicht. z.B. die Bootsfahrt im Afrika-Teil, der Wasserfall und die Hängebrücke in Alaska oder der 9 Meter lange Glastunnel im Seelöwenbecken. Übrigens sind Hunde im Zoo zugelassen. Die Rundwege sind eigens mit zahlreichen Trinkschalen ausgestattet.



Erlebniswelt Afrika

Afrika ist mit 14 Hektar die größte der drei Erlebniswelten. Sehr zu empfehlen ist die Bootstour durch die Feuchtsavanne, die interessante Einblicke auf die Vogelinseln, die Pavian-Insel und die angrenzende Grassavanne ermöglicht. Der 1,8 Kilometer lange Rundweg führt u.a. über die Lemuren-Insel, auf denen man frei laufenden Roten Varis (Varecia rubra) begegnet. Weitere Highlights sind u.a. Paviane, Schimpansen, Rotschildgiraffen, Breitmaul-Nashörner und Antilopen. [weiterlesen]

Bos primigenius taurusWatussi-Rind
(Bos primigenius taurus)
Giraffa camelopardalis camelopardalisNubische Giraffe
(Giraffa camelopardalis camelopardalis)



Erlebniswelt Alaska

Die Erlebniswelt Alaska zeigt auf einer Fläche von 6 Hektar u.a. Timber-Wölfe, Elche, Biber, Rentiere, Kodiakbären, Polarfüchse und Eisbären. Die Länge des Rundwegs beträgt 1,3 Kilometer. [weiterlesen]

Ursus maritimusEisbär
(Ursus maritimus)
Rangifer tarandusRentier
(Rangifer tarandus)



Erlebniswelt Asien

Die Erlebniswelt Asien ist der jüngste und zugleich kleinste Themenbereich. 2010 fand die Eröffnung des 5 Hektar großen Geländes statt. Trampeltiere, Schweinsaffen und Hulmane wurden hier angesiedelt. Die große Asienhalle und der große angrenzende Außenbereich bietet Platz für zwei Orang-Utan-Gruppen. [weiterlesen]

Pongo abeliiSumatra Orang-Utan
(Pongo abelii)
Semnopithecus entellusBengalischer Hanuman-Langur
(Semnopithecus entellus)