Erlebniswelt Südamerika

Pantanal, Pampa und Patagonien - Das südliche Südamerika im Zoo Leipzig

Chileflamingos (Phoenicopterus chilensis)
Chileflamingos (Phoenicopterus chilensis) im Regen


Bei Südamerika denkt man gerne an die tropischen Regenwälder mit ihrem üppigen Bewuchs und der tierischen Artenvielfalt. Auch das gibt es in Leipzig, allerdings im Gondwanaland. In der Erlebniswelt Südamerika stehen die südlichen Teile des Kontinents im Mittelpunkt. Das Pantanal ist das größte Binnenland-Feuchtgebiet der Erde. Es wurde 2000 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Hier leben bis zu 120 Säugetierarten, 650 Vogelarten und mehr als 200 Fischarten. Als Pampa wird die weitgehend flache und gehölzlose Graslandschaft im südöstlichen Südamerika bezeichnet. Zu den Bewohnern gehören u.a. Pampashirsche, Pumas, Mähnenwölfe, Sumpfhirsche, Pampasfüchse, Maras, Nandus und Kaninchenkäuze. Patagonien wird unterteilt in Westpatagonien, das überwiegend zu Chile gehört, und dem größtenteils zu Argentinien gehörenden Ostpatagonien. Hier leben u.a. Chileflamingos, Schwarzhalsschwäne, Schwarzzügelibisse, Magellan-Pinguine, Andenhirsche, Pudus und Andenkondore.

Großer Ameisenbär (Myrmecophaga tridactyla)
Großer Ameisenbär
(Myrmecophaga tridactyla)

Großer Ameisenbär (Myrmecophaga tridactyla)
Großer Ameisenbär
(Myrmecophaga tridactyla)

Großer Ameisenbär (Myrmecophaga tridactyla)
Großer Ameisenbär
(Myrmecophaga tridactyla)

Mähnenwolf (Chrysocyon brachyurus)
Mähnenwolf
(Chrysocyon brachyurus)

Capybaras (Hydrochoerus hydrochaeris)
Capybaras
(Hydrochoerus hydrochaeris)

Großer Mara (Dolichotis patagonum)
Großer Mara
(Dolichotis patagonum)

Chaco-Pekari (Catagonus wagneri)
Chaco-Pekari
(Catagonus wagneri)

Lama (Lama guanicoe f. glama)
Lama
(Lama guanicoe f. glama)

Guanako (Lama guanicoe)
Guanako
(Lama guanicoe)

Rosa Löffler (Platalea ajaja)
Rosa Löffler
(Platalea ajaja)

Darwin Nandu (Rhea pennata)
Darwin Nandu
(Rhea pennata)

Schwarzzügelibis (Theristicus melanopis)
Schwarzzügelibis
(Theristicus melanopis)

Scharlachsichler (Eudocimus ruber)
Scharlachsichler
(Eudocimus ruber)

Flämisches Riesenkaninchen (Oryctolagus cuniculus f. domestica)
Flämisches Riesenkaninchen
(Oryctolagus cuniculus f. domestica)

Riesentukan (Ramphastos toco)
Riesentukan
(Ramphastos toco)

Im Erlebnispark Südamerika leben auch die Flämischen Riesenkaninchen. Mit einem Gewicht von mehr als 7 kg gehören sie zu den größten Kaninchenrassen. Wie der Name vermuten lässt, sind es keine echten Südamerikaner. Sie stammen ursprünglich aus der Gegend von Gent im belgischen Flandern und wurden bereits im 16. Jahrhundert gezüchtet. Das Bild des Riesentukans stammt aus einem früheren Besuch. Da er ausschließlich in Südamerika vorkommt, passt er zumindest geografisch in diese Erlebniswelt.

Mehr vom Zoo Leipzig