Sie sind hier:Startseite / Bilder-Galerien / Aves (Vögel) / Procellariiformes (Röhrennasen)

Procellariiformes (Röhrennasen)

Die Galerie der Röhrennasen



Röhrennasen sind Meeresvögel, die meistens nur zum Brüten das Land aufsuchen. Den Namen verdanken sie dem aus mehreren schmalen Hornstücken zusammengesetzten Schnabel. Darauf sitzen zwei Röhren aus denen das Salz ausgeschieden wird, das beim Trinken von Meerwasser aufgenommen wurde. Röhrennasen sind an langes, andauerndes Fliegen angepasst. Sie können weite Entfernungen überwinden und Stürme überstehen. Es werden vier Familien unterschieden, die Sturmvögel (Procellariidae mit 79 Arten), Tauchsturmvögel (Pelecanoididae mit 4 Arten), Albatrosse (Diomedeidae mit 21 Arten) und Sturmschwalben (Hydrobatidae mit 21 Arten).



Least Concern Calonectris borealis [CORY, 1881]

vor São Miguel, Azorenvor São Miguel, Azorenvor São Miguel, Azorenvor São Miguel, Azoren

  • D Gelbschnabel-Sturmtaucher oder Cory-Sturmtaucher
  • F Puffin cendré
  • UK Cory's shearwater
  • E Pardela cenicienta canaria
  • NL Kuhls pijlstormvogel



Least Concern Calonectris diomedea [SCOPOLI, 1769]

La GomeraLa Gomera

  • D Gelbschnabel-Sturmtaucher oder Sepiasturmtaucher
  • F Puffin de Scopoli
  • UK Scopoli's Shearwater
  • E Pardela cenicienta mediterránea
  • NL Scopoli's Pijlstormvogel



Bild des Monats
Unser Bild des Monatsmehr ...
Gefährdungsstufen
Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EXExtinct
ausgestorben
EWExtinct in the Wild
in der Natur ausgestorben
CRCritically Endangered
vom Aussterben bedroht
ENEndangered
stark gefährdet
VUVulnerable
gefährdet
NTNear Threatened
potenziell gefährdet
LCLeast Concern
nicht gefährdet
Anzahl der Arten
Amphibia (Amphibien)64
Arthropoda (Gliedertiere)229
Aves (Vögel)529
Mammalia (Säugetiere)377
Pisces (Fische)256
Reptilia (Reptilien)429
Weitere Tiere63
Summe1.947
Neu aufgenommene Arten

Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017

Fehler erkannt?
Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen.
  • Haben Sie einen Fehler erkannt?
  • Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet?
  • Ist der Artname veraltet?
Wir sind dankbar für jeden Hinweis.