Garten der Schmetterlinge in Sayn

Im Garten der Schmetterlinge im Schlosspark von Sayn leben ca. 50 verschiedene Tierarten, darunter auch Vögel, Reptilien und Insekten

Der Garten der Schmetterlinge befindet sich im Schlosspark von Sayn in Bendorf, Landkreis Mayen-Koblenz. Er wurde 1987 von Fürst Alexander und Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn gegründet. In zwei Glaspavillons leben ca. 50 verschiedene Tierarten, darunter auch Vögel, Reptilien und zahlreiche Insekten. Einige Arten (z. B. die Kornnatter, die Bartagame, das Jemen-Chamäleon, die Käfer und die Phasmiden) sind in Terrarien unterbracht. Alle anderen, wie der grüne Leguan, die Schildkröten, die Vögel und natürlich die Schmetterlinge können sich frei bewegen. Eine besondere Rolle übernehmen die chinesischen Zwergwachteln. Sie schützen die Schmetterlinge vor Ameisen und Spinnen. Im "Raupenhaus" besteht die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise zu gehen und nach den sehr kleinen Eiern, den Raupen und den Puppen zu suchen.

Mit einer Tagestemperatur von durchschnittlich 24 – 26° C und einer Luftfeuchtigkeit von etwa 60% ist auch das Klima auf die Bewohner zugeschnitten. Die vielen exotischen Pflanzen, die zahlreichen Teiche und Bachläufe und die vielen Brücken bilden eine wunderbare Kulisse. Jeder dieser Brücken hat übrigens einen eigenen Namen. Sie sind den Kindern der Fürstenfamilie gewidmet.

Honigbienen
Honigbienen

Filippa-Brücke
Filippa-Brücke

Zwergwachtel (Excalfactoria chinensis)
Zwergwachtel
(Excalfactoria chinensis)

Futtertisch mit verschiedenen Früchten
Futtertisch
mit verschiedenen Früchten

Grüner Leguan (Iguana iguana)
Grüner Leguan
(Iguana iguana)

Um den Garten der Schmetterlinge führt ein interessanter Lehrpfad, auf dem verschiedene Lebensräume einschließlich der dazu passenden Vegetation vorgestellt werden, u.a. Wildwiese, Trockenmauer oder Feuchtbiotop. Mit ein wenig Glück können hier verschiedene Kleintiere, Bienen, Käfer, Libellen, Spinnen, Vögel und Amphibien beobachtet werden. Auch ein Spaziergang durch den Schlosspark mit seinen alten Baumbeständen, Teichen und Bächen ist empfehlenswert. Wer darüber hinaus ein wenig Kultur genießen möchte, hat mit der Burg Sayn und dem Schloss Sayn zwei wunderbare Gelegenheit in unmittelbarere Nähe zu den Schmetterlingen.

Bananenfalter (Caligo memnon)
Bananenfalter
(Caligo memnon)

Julia Falter (Dryas iulia)
Julia Falter
(Dryas iulia)

Blauer Segler (Parthenos sylvia)
Blauer Segler
(Parthenos sylvia)

Indischer Blattschmetterling (Kallima paralekta)
Indischer Blattschmetterling - Oberseite
(Kallima paralekta)

Indischer Blattschmetterling - Unterseite (Kallima paralekta)
Indischer Blattschmetterling - Unterseite
(Kallima paralekta)

Passionsfalter (Dryadula phaetusa)
Passionsfalter
(Dryadula phaetusa)

Weiße Baumnymphe (Idea leuconoe)
Weiße Baumnymphe
(Idea leuconoe)

Catonephele numilia
Catonephele numilia

Tiger-Passionsblumenfalter (Heliconius hecale)
Tiger-Passionsblumenfalter
(Heliconius hecale)

Kleiner Mormon (Papilio polytes)
Kleiner Mormon (weiblich)
(Papilio polytes)

Großer Mormon (Papilio memnon)
Großer Mormon (weiblich)
(Papilio memnon)

Großer Mormon (Papilio memnon)
Großer Mormon (männlich)
(Papilio memnon)

Adelpha fessonia
Adelpha fessonia

Blaugestreifter Schwalbenschwanz (Papilio nireus)
Blaugestreifter Schwalbenschwanz
(Papio nirelius)

Große Eierfliege (Hypolimnas bolina)
Große Eierfliege
(Hypolimnas bolina)

Malachitfalter (Siproeta stelenes)
Malachitfalter
(Siproeta stelenes)

Scheinschillerfalter (Myscelia cyaniris)
Scheinschillerfalter oder Blaue We
(Myscelia cyaniris)

Silberfleck-Blattfalter (Hypna clytemnestra)
Silberfleck-Blattfalter
(Hypna clytemnestra)

vorne: Myscelia cyaniris, 
hinten: Heliconius hecale
vorne Myscelia cyaniris
hinten Heliconius hecale

Karierter Schwalbenschwanz (Papilio demoleus)
Karierter Schwalbenschwanz
(Papilio demoleus)

weiblicher Erzherzog (Lexias dirtea)
Erzherzog (weiblich)
(Lexias dirtea)

Glasflügler (Greta oto)
Glasflügler
(Greta oto)

Kleiner Kurier (Heliconius erato)
Kleiner Kurier
(Heliconius erato)

Zebrafalter (Heliconius charitonius)
Zebrafalter
(Heliconius charitonius)

Blauer Schuhmacher (Archaeoprepona demophon)
Blauer Schuhmacher
(Archaeoprepona demophon)

Getigerter Passionsfalter (Heliconius ismenius)
Getigerter Passionsfalter
(Heliconius ismenius)

Palmenfalter (Elymnias hypermnestra)
Palmenfalter
(Elymnias hypermnestra)

Schmetterling auf einer Schildkröte
Schmetterling (Biblis hyperia)
auf einer Schildkröte

Zebrafink (Taeniopygia guttata)
Zebrafink
(Taeniopygia guttata)

Diamantfink (Stagonopleura guttata)
Diamantfink
(Stagonopleura guttata)

Bourkesittich (Neopsephotus bourkii)
Bourkesittich
(Neopsephotus bourkii)

Kanarienvogel (Serinus canaria domestica)
Kanarienvogel
(Serinus canaria f. domestica)

Maskenamadine (Poephila personata)
Maskenamadine
(Poephila personata)

Mississippi-Höckerschildkröte (Graptemys pseudogeographica kohnii)
Mississippi-Höckerschildkröte
(Graptemys pseudogeographica kohnii)

Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis)
Europäische Sumpfschildkröte
(Emys orbicularis)

Köhlerschildkröte (Chelonoidis carbonarius)
Köhlerschildkröte
(Chelonoidis carbonarius)

Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröte (Pseudemys nelsoni)
Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröte
(Pseudemys nelsoni)

Chinesische Dreikielschildkröte (Mauremys reevesii)
Chinesische Dreikielschildkröte
(Mauremys reevesii)

Südliche Zierschildkröte (Chrysemys picta dorsalis)
Südliche Zierschildkröte
(Chrysemys picta dorsalis)