Galerie der Schwalben (Hirundinidae

Die Galerie der Schwalben (Hirundinidae)

Schwalben haben einen schlanken, stromlinienförmigen Körper, einen kurzen Hals und lange, spitze Flügel. Der Schnabel ist kurz mit breitem Schnabelspalt und kann weit geöffnet werden. Die Füße sind winzig und geeignet zum Greifen, wenig zum Gehen. Sie erbeuten vor allem Fluginsekten. Zu den Schwalben zählen etwa 80 Arten. Mauersegler und Seeschwalben gehören dieser Familie nicht an.

Least Concern Delichon urbicum urbicum

[LINNAEUS, 1758]

Mehlschwalbe (Delichon urbicum urbicum) in Köln-Rondorf

  • D Mehlschwalbe
  • F Hirondelle de fenêtre
  • UK Northern House-Martin
  • E Avión Común
  • NL Huiszwaluw



Least Concern Hirundo rustica rustica

[LINNAEUS, 1758]

Rauchschwalbe (Hirundo rustica rustica) im Köln, Porz-Langel Rauchschwalbe (Hirundo rustica rustica) im Köln-Höningen

  • D Rauchschwalbe
  • F Hirondelle rustique
  • UK Barn swallow
  • E Golondrina común
  • NL Boerenzwaluw

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.