Galerie der Impalas (Aepycerotinae)

Die Galerie der Impalas (Aepycerotinae), einer Gruppe Antilopen der Gattung Aepyceros

Das Verbreitungsgebiet der Impalas liegt im östlichen und südlichen Afrika. Die beiden zur Gattung Aepyceros gehörenden Arten sind die Schwarzfersenantilopen oder Impalas (Aepyceros melampus melampus) und die Schwarznasenimpalas (Aepyceros melampus petersi). Zwischen den beide Arten gibt es keine Berührungspunkte. Die Schwarzfersenantilopen leben im südöstlichen Teil Afrikas (von Kenia und Uganda über Tansania, Sambia, Mosambik und Simbabwe bis nach Botswana). Die Schwarznasenimpalas hingegen leben im südwestlichen Teil Afrikas im Grenzgebiet von Angola und Namibia.

Least ConcernAepyceros melampus melampus

[LICHTENSTEIN, 1812]

Impala (Aepyceros melampus melampus) im Zoo Krefeld Impalas (Aepyceros melampus melampus) im Zoo Krefeld Impalas (Aepyceros melampus melampus) im Erlebnis-Zoo Hannover Impalas (Aepyceros melampus melampus) im Erlebnis-Zoo Hannover

  • Deutsch: Gewöhnliche Impala oder Schwarzfersenantilope
  • Français: Impala
  • English: Common Impala
  • Español: Impala
  • Nederlands: Impala

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.

 


Weitere Galerien