Galerie der Ameisenvögel (Thamnophilidae)

Die Galerie der Ameisenvögel (Thamnophilidae)

Ameisenvögel leben ausschließlich in den tropischen und subtropischen Wäldern in Mittel- und Südamerika. Sie halten sich bevorzugt am Boden auf und suchen hüpfend nach Nahrung. Nur wenige Arten ernähren sich tatsächlich von Ameisen. Verantwortlich für den Namen ist ihr Verhalten, den Wanderameisen zu folgen und die durch die Ameisen aufgescheuchten Insekten, Spinnen und kleine Reptilien zu fressen.

Least Concern Thamnophilus atrinucha atrinucha

[SALVIN & GODMAN, 1892]

Westlicher Tropfenameisenwürger (Thamnophilus atrinucha atrinucha) im Nationalpark Cahuita, Costa Rica

  • D Westlicher Tropfenameisenwürger
  • F Batara à nuque noire
  • UK Western Slaty-Antshrike
  • E Batará Pizarroso Occidental
  • NL Westelijke Gevlekte Mierklauwier

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.