Galerie der Witwenvögel (Viduidae)

Die Galerie der Witwenvögel (Viduidae)

Witwenvögel kommen ausschließlich in Afrika südlich der Sahara vor. Die meisten Vidua-Arten haben sich dabei auf eine Prachtfinkenart spezialisiert; nur bei wenigen Arten werden zwei oder drei sehr nah verwandte Prachtfinkenarten von den Witwenvögeln als Brutwirt genutzt.

Least Concern Vidua paradisaea

[LINNAEUS, 1758]

Schmalschwanz-Paradieswitwe (Vidua paradisaea) im Tiergarten Schönbrunn

  • Deutsch: Schmalschwanz-Paradieswitwe
  • Français: Veuve de paradis
  • English: Eastern Paradise-Whydah
  • Español: Viuda del Paraíso
  • Nederlands: Smalstaartparadijswida

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.