Galerie der Moschushirsche (Moschidae)

Die Galerie der Moschushirsche (Moschidae)

Moschustiere oder Moschushirsche leben in den Gebirgen. Es werden 7 Arten unterschieden. Die Substanz der männlichen Moschusdrüse wird zur Herstellung von Parfümen und Seifen sowie in der traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Um ein Kilogramm Moschus zu gewinnen, werden ca. 35 Tiere getötet. Das erklärt, warum heute alle Arten als gefährdet (vulnerable) bzw. stark gefährdet (endangered) eingestuft werden.

VulnerableMoschus moschiferus

[LINNAEUS, 1758]

Zoo Berlin

  • D Sibirisches Moschustier oder Sibirischer Moschushirsch
  • F Porte-musc de Sibérie
  • UK Siberian musk deer
  • E Ciervo almizclero siberiano
  • NL Siberisch muskushert

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.