Galerie der Hundsrobben (Phocidae)

Bilder von Hundsrobben (Phocidae), darunter Kegelrobben und Seehunde

Im Unterschied zu den Ohrenrobben bilden die Hundsrobben keine großen Kolonien. Sie sind wesentlich besser an das Leben im Wasser angepasst, dafür ist die Bewegung an Land vergleichsweise mühsam. Die Vorderflossen sind zu schwach, um den Körper zu stützen und die Hinterflossen können den Körper nicht nach vorne schieben. Daher bewegen sie sich auf dem Bauch kriechend vorwärts. Auf Eis und Schnee klappt das wiederum sehr gut, denn es reicht ein geringer Antrieb, um den Körper über die glatte Oberfläche gleiten zu lassen. Bekannte Vertreter der Ohrenrobben sind Kegelrobben, Mönchsrobben, Klappmützen, Seehunde und See-Elefanten.

Least ConcernHalichoerus grypus macrorhynchus

[HORNSCHUCH & SCHILLING, 1851]

Ostsee-Kegelrobbe (Halichoerus grypus macrorhynchus) im Erlebnis-Zoo Hannover

  • Deutsch: Ostsee-Kegelrobbe
  • Français: Phoque gris
  • English: Grey Seal
  • Español: Foca gris
  • Nederlands: grijze zeehond of kegelrob



Least ConcernPhoca vitulina

[LINNAEUS, 1758]

Seehund (Phoca vitulina) im Zoo Frankfurt/Main Seehunde (Phoca vitulina) im Zoo Frankfurt/Main Seehunde (Phoca vitulina) im Zoo Frankfurt/Main Seehund (Phoca vitulina) im Naturzoo Rheine Seehund (Phoca vitulina) im Zoologischen Garten Berlin Seehund (Phoca vitulina) im Zoo Neuwied Seehund (Phoca vitulina) im Tierpark und Fossilium Bochum

  • Deutsch: Seehund
  • Français: Phoque commun
  • English: Harbor Seal
  • Español: Foca común
  • Nederlands: Gewone zeehond

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.

 


Weitere Galerien