Galerie der Spitzhörnchen (Scandentia)

Die Galerie der Spitzhörnchen (Scandentia) aus Südostasien

Die Spitzhörnchen stammen aus den Waldgebieten Südostasiens. Äußerlich weisen sie Ähnlichkeiten mit den zu den Nagetieren gehörenden Baumhörnchen und Eichhörnchen auf, sind aber nicht mit diesen verwandt.

Least Concern Tupaia belangeri

[WAGNER, 1841]

Nördliches Spitzhörnchen (Tupaia belangeri) im Tiergarten Schönbrunn

  • D Bergtupaja oder Nördliches Spitzenhörnchen
  • F Toupaye de Belanger
  • UK Northern treeshrew
  • E Tupaya de Belanger
  • NL Belangers toepaja

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.