Chamaeleonidae (Chamäleons)

Auffällige Merkmale der Chamäleons sind der gedrungener Rumpf, der hohe Rücken und der kompakte Schädel, die unabhängig voneinander bewegbaren Augen, die Greifhände, die zur Jagd einsetzbare lange Zunge und die Farbwechselfähigkeit. Der Farbwechsel dient in erster Linie zur Kommunikation mit den Artgenossen. Auch äußere Faktoren (Temperatur, Sonneneinstrahlung oder Luftfeuchtigkeit) wirken sich auf das Erscheinungsbild aus. Mehr als 200 Arten sind beschrieben, davon kommen 40% ausschließlich auf Madagaskar vor. Die artenreichste Gruppe sind die Echte Chamäleons (Chamaeleoninae). Sie sind i.d.R. größer, haben einen langen Schwanz und eine stark ausgeprägte Farbwechselfähigkeit. Die zweite Gruppe bilden die Stummelschwanzchamäleons (Brookesiinae). Sie sind recht klein, haben nur einen rudimentären Schwanz, sind eher unauffällig gefärbt und weisen auch nur eine geringe Farbwechselfähigkeit auf.

Near Threatened Calumma parsonii

[CUVIER, 1824]

Zoo Köln

  • D Parsons Chamäleon
  • F Caméléon de Parson
  • UK Parson's Chameleon
  • E Camaleón de Parson
  • NL Parsons kameleon



Least Concern Chamaeleo calyptratus

[DUMÉRIL & BIBRON, 1851]

Aquarium Berlin Wilhelma Stuttgart Zoo Wuppertal Zoo Köln Zoo Köln DahmsTierleben DahmsTierleben DahmsTierleben DahmsTierleben DahmsTierleben DahmsTierleben DahmsTierleben

  • D Jemen-Chamäleon
  • F Caméléon casqué du Yémen
  • UK Veiled chameleon
  • E Camaleón del Yemen
  • NL Jemenkameleon



Least Concern Chamaeleo chamaeleon

[LINNAEUS, 1758]

Wilhelma Stuttgart

  • D Gewöhnliches Chamäleon oder Europäisches Chamäleon
  • F Caméléon commun
  • UK Common Chameleon
  • E Camaleón común
  • NL Gewone kameleon



Least Concern Furcifer oustaleti

[MOCQUARD, 1894]

TerraZoo Rheinberg TerraZoo Rheinberg TerraZoo Rheinberg

  • D Madagaskar-Riesenchamäleon
  • F Caméléon d'Oustalet
  • UK Oustalet's chamelion or Malagasy giant chameleon
  • E camaleón de Oustalet o camaleón gigante de Madagascar
  • NL Reuzenkameleon



Least ConcernFurcifer pardalis

[CUVIER, 1829]

Reptilium Landau Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf Tierpark Bochum Tierpark Hagenbeck, Hamburg Schmetterlingsgarten Grevenmacher Schmetterlingsgarten Grevenmacher Zoo Köln Zoo Köln

  • D Pantherchamäleon
  • F Caméléon panthère
  • UK Panther chameleon
  • E Camaleón pantera
  • NL Panterkameleon



Rieppeleon kerstenii

[PETERS, 1868]

Forschungsmuseum Alexander Koenig

  • D Somali-Zwergchamäleon oder Stummelschwanzchamäleon
  • F
  • UK Kenya pygmy chameleon
  • E
  • NL



Least ConcernTrioceros cristatus

[STUTCHBURY, 1837]

Allwetterzoo Münster

  • D Kammchamäleon
  • F
  • UK Crested Chameleon
  • E
  • NL Kamkameleon



Trioceros melleri

[GRAY, 1865]

Forschungsmuseum Alexander Koenig

  • D Elefantenohrchamäleon oder Mellerchamäleon
  • F
  • UK Meller's Chameleon
  • E
  • NLMellers kameleon