Homalopsidae (Wassertrugnattern)

Wie bei Trugnattern üblich, sitzen die Giftzähne hinten im Maul. Die in Südostasien und Nordaustralien lebenden Tiere bewohnen Süß- und Brackwasser. Die Augen und die Nasenlöcher sind nach oben gerichtet. Die Tiere werden etwa 50 bis 100 cm groß. Ihr Gift ist für Menschen und größere Säugetiere eher ungefährlich.

Least Concern Cerberus rynchops

[SCHNEIDER, 1799]

Dusit Zoo, Bangkok

  • D Hundskopf-Wassertrugnatter
  • F
  • UK New Guinea bockadam or dog-faced water snake
  • E
  • NL



Enhydris enhydris

[SCHNEIDER, 1799]

Snake Farm im Queen Saovabha Memorial Institute, Bangkok

  • D Gestreifte Wassertrugnatter
  • F
  • UK Striped Water Snake
  • E
  • NL



Least Concern Homalopsis buccata

[LINNAEUS, 1758]

Snake Farm im Queen Saovabha Memorial Institute, Bangkok Snake Farm im Queen Saovabha Memorial Institute

  • D Boa-Wassertrugnatter
  • F
  • UK Puff-faced Water Snake
  • E
  • NL



Homalopsis mereljcoxi

[MURPHY, VORIS, MURTHY, TRAUB & CUMBERBATCH, 2012]

Snake Farm im Queen Saovabha Memorial Institute, Bangkok

  • D
  • F
  • UK Jack’s Water Snake
  • E
  • NL