Galerie der Tausendfüßer (Myriapoda)

Die Galerie der Tausendfüßer (Myriapoda) mit Bildern von Tieren mit bis zu 750 Beinen

Tausendfüßer besitzen eine Kopfkapsel mit Antennen und Mundwerkzeugen. Der Rumpf besteht zumeist aus einer größeren Anzahl von Beinpaaren. Tausend, wie der Name vermuten lässt, sind es in der Regel nicht. Das bisher einzige bekannte Exemplar, bei dem die Bezeichnung tatsächlich zutrifft, wurde im Dezember 2021 beschrieben. Es handelt sich um Eumillipes persephone mit 1306 Beinen und stammt aus Australien. Die Zwergfüßer (Symphyla) haben lediglich 12 Beinpaare.

Archispirostreptus gigas

[PETERS, 1855]

Afrikanische Riesentausendfüßer (Archispirostreptus gigas) im Kölner Zoo Afrikanischer Riesentausendfüßer (Archispirostreptus gigas) im Kölner Zoo

  • D Afrikanischer Riesentausendfüßer
  • F
  • UK Giant African millipede
  • E
  • NL



Jules spec.

Bei diesem Tier handelt es sich um einen Vertreter der Gattung Jules.

Ein Tausendfüßer der Gattung Jules im Kölner Zoo

  • D Ostafrikanischer Tausendfüßer
  • F
  • UK
  • E
  • NL



Remulopygus brevispinus

[ATTEMS, 1932]

Schnur-Bandfüßer (Remulopygus brevispinus) im TerraZoo Rheinberg

  • D Schnur-Bandfüßer
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

unbekannter Tausendfüßer (möglicherweise Tonkinbolus caudulanus) aus dem Kui Buri Nationalpark, Thailand.

Thyropygus opinatus im Kui Buri Nationalpark, Thailand

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

Bei diesem Tier handelt es sich vermutlich um einen Vertreter der Gattung Thyropygus. Der Fundort liegt in der Nähe des Khao Panoen Thung Camps im Kaeng Krachan Nationalpark, Thailand.

Thyropygus spec. im Kaeng Krachan Nationalpark, Thailand Thyropygus spec. im Kaeng Krachan Nationalpark, Thailand Thyropygus spec. im Kaeng Krachan Nationalpark, Thailand

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

unbekannter Tausendfüßer (möglicherweise Thyropygus ligulus) aus dem Lumphini-Park Bangkok, Thailand

unbekannter Tausendfüßer (möglicherweise Thyropygus ligulus) aus dem Lumphini-Park Bangkok, Thailand

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

Tausendfüßer auf Barbados

Tausendfüßer auf Barbados

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

Tausendfüßer im Kölner Süden

Tausendfüßer im Kölner Süden Tausendfüßer im Kölner Süden

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

Tausendfüßer auf Dominica

Tausendfüßer auf Dominica

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

unbekannter Tausendfüßer aus dem Bellavista Cloud Forest Reserve, Ecuador

unbekannter Tausendfüßer aus dem Bellavista Cloud Forest Reserve, Ecuador

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

unbekannter Tausendfüßer auf dem Gebiet der Sacha Lodge im Nationalpark Yasuní, nahe des Rio Napo in Ecuador

unbekannter Tausendfüßer auf dem Gebiet der Sacha Lodge im Nationalpark Yasuní, nahe des Rio Napo in Ecuador

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL



unbekannt

unbekannter Tausendfüßer auf dem Gebiet der Sacha Lodge im Nationalpark Yasuní, nahe des Rio Napo in Ecuador

unbekannter Tausendfüßer auf dem Gebiet der Sacha Lodge im Nationalpark Yasuní, nahe des Rio Napo in Ecuador

  • D
  • F
  • UK
  • E
  • NL

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.