Galerie der Lappentaucher (Podicipediformes)

Die Galerie der Lappentaucher (Podicipediformes) mit Bildern vom Haubentaucher

Die Lappentaucher sind an Wasser gebundene Vögel. Im Unterschied zu den Enten sind ihre Zehen nicht mit Schwimmhäuten verbunden. Jede einzelne Zehe trägt einen sogenannten Schwimmlappen. Bewegt sich ein Fuß im Wasser nach vorne, werden die Lappen zusammengefaltet, damit sie keinen Widerstand verursachen. Bewegt sich der Fuß nach hinten, werden sie geöffnet und bewegen dadurch den Körper nach vorne. Es sind 22 Arten beschrieben, die bei uns bekannteste Art ist der Haubentaucher. 2 Arten gelten als ausgestorben. Der Delacour-Zwergtaucher (Tachybaptus rufolavatus) aus Madagaskar ist vermutlich ebenfalls ausgestorben.

Least Concern Podiceps cristatus cristatus

[LINNAEUS, 1758]

Adulter Haubentaucher (Podiceps cristatus cristatus) am Kalscheurer Weiher in Köln Junge Haubentaucher (Podiceps cristatus cristatus) am Kalscheurer Weiher in Köln Junger Haubentaucher (Podiceps cristatus cristatus) am Kalscheurer Weiher in Köln

  • Deutsch: Haubentaucher
  • Français: Grèbe huppé
  • English: Great Crested Grebe
  • Español: Somormujo lavanco
  • Nederlands: Fuut

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.