Galerie der Schleimkopfartigen (Beryciformes)

Die Galerie der Schleimkopfartigen (Beryciformes), einer Gruppe von Fischen mit am Kopf befindlichen Schleimkanälen, die zur Wahrnehmung von Reizen dienen

Die Schleimkopfartigen leben ausschließlich im Meer, teilweise in der Tiefsee. Namensgebend sind die am Kopf befindlichen Schleimkanäle, die ähnlich der Seitenlinie Strömungs-Reize wahrnehmen können. Man bezeichnet dies auch als Ferntastsinn, wodurch z.B. vorbeischwimmende Fische wahrgenommen werden.

Monocentris japonica

[HOUTTUYN, 1782]

Japanischer Zapfenfisch (Monocentris japonica), Oceanworld Bangkok, Thailand

  • Deutsch: Japanischer Tannenzapfenfisch
  • Français: Poisson pomme de pin
  • English: Pinecone fish
  • Español: Pez piña
  • Nederlands: Denappelvissen

 

 

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN
status
EX
- Extinct (ausgestorben) / EW - Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben) /
CR - Critically Endangered (vom Aussterben bedroht) / EN - Endangered (stark gefährdet) /
VU - Vulnerable (gefährdet) / NT - Near Threatened (potenziell gefährdet) / LC - Least Concern (nicht gefährdet)

Bitte helfen Sie uns, die Korrektheit der Bilder sicherzustellen. Haben Sie einen Fehler erkannt? Haben wir ein Bild einer falschen Art zugeordnet? Ist der Artname veraltet? Wir sind dankbar für jeden Hinweis.