Goldstaub-Taggecko

Aufzucht und Haltung von Goldstaub Taggeckos (Phelsuma laticauda)

Der Goldstaub Taggecko war ursprünglich beheimatet im Norden Madagaskars, auf der Insel Nosy Be und auf den Komoren (Insel Mayotte). Aufgrund menschlicher Einflüsse kommen die tagaktiven Geckos heute auch auf Réunion, Mauritius, den Seychellen und auf einigen Hawaii-Inseln vor. Sie bewohnen verschiedene Baumarten und größere Pflanzen wie Palmen und Bananenstauden. Als Kulturfolger findet man sie auch häufig an Häusern. Neben Insekten gehören süßes Obst, Pollen und Nektar zum Nahrungsspektrum der etwa 13 cm großen Geckos. Ihre Lebenserwartung liegt bei 8-10 Jahre.

Am Kopf, am Hals und am Oberkörper der Tiere befinden sich viele gold-gelbe Schuppen, so als hätte man sie mit Gold bestäubt. Das erklärt den deutschen Namen "Goldstaub"-Taggecko.


Terrarienhaltung


Goldstaub Taggecko (Phelsuma laticauda) Eiablage

Wir halten die Goldstaub-Taggeckos paarweise. Bei drei oder mehr Individuen kann es zu aggressivem Verhalten unter den Tieren kommen.

Als Taggeckos mögen sie die Wärme und die Sonne. Daher ist auch die Einrichtung des Terrariums auf Wärme und Helligkeit ausgerichtet. Die Einrichtung besteht im Wesentlichen aus Bambusstäben und Pflanzen mit großen Blättern. Als Bodengrund verwenden wir ein Gemisch aus Erde und Sand.

Die Tagestemperatur liegt bei etwa 28-30°C, nahe des Wärmespots deutlich über 30°C. Die Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 50-70%, nachts etwas höher.


Nachzuchten


Ein Jungtier schlüpft Die Größe der Eier Ein Jungtier im Terrarium Fruchtmus für den Nachwuchs

Die Weibchen legen 4-6 mal im Jahr Doppeleier. Das bedeutet, die beiden Eier kleben stets zusammen. Die Eier werden meist in Pflanzen hineingelegt und können von dort problemlos in den Inkubator überführt werden. Wir haben die Eier bei ca. 28°C inkubiert, mit einer Erfolgsquote von 100%. Die Jungtiere schlüpfen nach ca. 6 Wochen und sind etwa 4 cm groß. Wir haben jedes Geschwisterpaar zunächst in einem kleinen Terrarium 20 x 20 x 30 aufgezogen. Die jungen Geckos sind nach 10-12 Monaten geschlechtsreif.